Passend zu Ihrem bestehenden gemauerten Kamin sind Gaskamineinsätze der effektivste Weg, um einen kalten Schornsteinzug zu beheben, Ihre Heizkosten zu senken und das Aussehen Ihres Raumes zu erfrischen. Sie können sogar den Wert Ihres Hauses erhöhen! Wenn Sie den puren Komfort von Erdgas und die atemberaubende Schönheit eines Feuers erleben wollen, achten Sie auf diese Merkmale...

Trend 1: Schöne Gasflammen, die Holzflammen imitieren
Dank der neuesten Fortschritte in der Gasbrennertechnologie können Sie jetzt den puren Komfort von Erdgasflammen genießen, die genau wie echte Holzflammen tanzen und flackern. Interessiert? Besuchen Sie Ihr lokales Kaminfachgeschäft, um diesen spannenden neuen Renovierungstrend selbst zu erleben.

Trend 2: Direkt belüftete Gaskamineinsätze

Direktbelüftete Kamineinsätze Um Sie warm zu halten, Ihre Raumluftqualität zu verbessern und Geld zu sparen, ist der direktbelüftete Gaskamineinsatz jetzt ein Grundnahrungsmittel für die Hausrenovierung. Im Gegensatz zu traditionellen Kaminen mit offenem Schornstein, die die Verbrennungsluft aus dem Inneren Ihres Hauses beziehen, beziehen Kamineinsätze mit direkter Entlüftung die Luft von außen. Kamineinsätze mit direkter Entlüftung gelten im Allgemeinen als sicherer, wärmer und wirtschaftlicher, da sie verhindern, dass kalte Zugluft in Ihr Haus eindringt und warme Luft in Ihr Haus gelangt.

Trend 3: Intelligente Gaskamineinsätze
Als ob das Umlegen eines Schalters nicht schon einfach genug wäre, können Sie jetzt Ihren Kamineinsatz auf die gleiche Weise einschalten, wie Sie den Fernseher.... mit der Fernbedienung! Noch besser: So wie Sie Ihren Fernseher so programmieren können, dass er Ihre Lieblingssendung aufnimmt, können moderne Gaskamineinsätze so programmiert werden, dass sie sich zu bestimmten Zeiten ein- und ausschalten. Sie können sogar die Temperaturen programmieren, die Sie zu bestimmten Tages- oder Nachtzeiten einhalten möchten. Leider können Sie Alexa oder Google Home Mini noch nicht bitten, Ihren Gaskamin zu bedienen, aber die Zukunft sieht vielversprechend aus!

Trend 4: Hoher thermischer Wirkungsgrad

Wenn Sie nicht gerade einen Schrank voller goldener Ziegelsteine haben, möchten Sie wahrscheinlich einen modernen Gaskamineinsatz kaufen, der Ihre monatliche Heizungsrechnung senken kann. Die meisten Kamineinsätze können einen kühlen Schornsteinzug schneiden, aber nur die besten Gaskamineinsätze sind gebaut, um Sie für weniger warm zu halten. Verbesserungen wie keramische Strahlungsheizungen, mehrstufige Gebläse, programmierbare Heizungssteuerungen und Wärmeverteilungskits für mehrere Räume helfen Hausbesitzern, weniger auszugeben und mehr zu genießen. Für einen optimalen Wirkungsgrad und schöne goldene Flammen suchen Sie nach einem Kamineinsatz mit einem Wirkungsgrad zwischen 70 - 85%. Höherer Wirkungsgrad = blaues Feuer.

Trend 5: Wärme, die reduziert (und erhöht) werden kann

Im Gegensatz zu Ihrem Ofen ist ein Feuer schön. Neben der Wärme schafft das Feuer eine wunderbare Atmosphäre, die wir Menschen das ganze Jahr über gerne genießen. In kalten Winternächten brauchen Sie maximale Wärme, aber was ist mit kühlen Frühlingstagen? Wenn Sie einen Gaskamineinsatz wollen, den Sie fast das ganze Jahr über genießen können, suchen Sie nach einem, der einen breiten Bereich von BTUs und eine mehrstufige variable Geschwindigkeitsregelung hat.

Trend 6: Individualisierung
Dank vorausschauender Kaminhersteller macht die individuelle Anpassung jetzt Spaß, ist einfach und erschwinglich. #ProTip: Individualisierung geht über den Stil hinaus; Top-Kaminhersteller bieten funktionales Zubehör wie Propangaseinsatz-Umrüstsätze und Wärmeverteilungskits.

Trend 7: Kleine Gaskamineinsätze

Größer ist nicht immer besser. Kompakte Gaskamineinsätze sind ideal für die Beheizung gemütlicher Räume. Sie haben ein Schlafzimmer, ein Badezimmer oder ein kleines Haus zu beheizen? Dazu benötigen Sie einen kompakten Gaseinsatz. Am besten ist es, einen Gaseinsatz zu wählen, der zur Größe des Raumes passt, aber manchmal ist das nicht möglich. Wenn zum Beispiel eine vorhandene gemauerte Kaminöffnung zu schmal oder zu flach ist, um einen mittleren oder großen Einsatz zu montieren, kann ein kleiner Einsatz die einzige Lösung sein. Wenn Sie einen großen Raum mit einem kleinen Einsatz beheizen müssen, wählen Sie einen Gaseinsatz mit eingebautem Gebläse.

Trend 8: Drehzahlgeregelte Gebläse

Benötigen Sie ein Gebläse? Beantworten Sie diese Frage mit "Ja", wenn Sie die Wärme bis in die hintersten Ecken des Raumes und darüber hinaus bringen wollen. Mehrstufige Gebläse bieten den größten Komfort, da sie so eingestellt werden können, dass sie die Luft sanft oder kräftig umwälzen. Wählen Sie einen Einsatz mit einem garantierten Gebläse, das mit dem richtigen Geräuschpegel arbeitet. Ihr lokaler Kaminhändler kann Ihnen helfen, festzustellen, welche Gaskamineinsätze die besten Gebläse haben. Tipp: Sie können kein Gebläse verwenden, wenn keins vorhanden ist. Alle Gaskamineinsätze liefern Strahlungswärme, aber das Gebläse sorgt für einen sofortigen, kräftigen Temperaturanstieg. Schalten Sie das Gebläse ein oder aus, es ist Ihre Wahl!

Trend 9: Renovierung eines alten gemauerten Kamins

Sie haben also einen schönen neuen Gaskamineinsatz, aber einen alten, hässlichen gemauerten Kamin.... Was nun? Die Nachbearbeitung ermöglicht Ihnen eine dramatische Veränderung ohne ein dramatisches Preisschild. Schauen Sie auf Pinterest oder Houzz nach, um Tausende von inspirierenden Kaminrenovierungsfotos zu sehen. Sie können sich auch die Renovierungsfotos von Kunden in den Ideengalerien auf den Websites der Hersteller ansehen.

Trend 10: Maximieren Sie die Sichtbarkeit des Feuers
Können Sie mich jetzt sehen? Wenn Sie blinzeln müssen, um die Flammen in Ihrem Kamin zu sehen, können Sie es besser machen. Neue Technologien helfen den Kaminherstellern schon seit einigen Jahren, das Sichtfeld von Gaskamineinsätzen zu maximieren, und jetzt ist der Trend in vollem Gange. Es spielt keine Rolle, welche Größe des Gaseinsatzes Sie kaufen oder ob Ihr Stil modern oder traditionell ist - maximierte Feuersichtflächen sind "in".

Erfahren Siehier mehr über die Kosten für die Installation einer Gasheizung in Ihrem Haus.