TV-Geräte und Kamine teilen sich die auffälligsten Plätze in der Wohnung. Mit der Wärmemanagement-Technologie können sie an der gleichen Stelle installiert werden.

Sie sind zwei der wichtigsten Treffpunkte in jedem Zuhause, warum können sie sich also nicht einfach aneinander kuscheln und uns glücklich machen? Jahrelang haben Hausbesitzer darum gekämpft, ihre Kamine so nah wie möglich an ihren Unterhaltungscentern zu positionieren. Denn was passt besser zusammen als ein gemütlicher Abend vor dem Kamin, als etwas Gutes im Fernsehen zu sehen?

Die Überhitzung, die auftreten konnte, wenn sie zu dicht beieinander standen, bedeutete jedoch traditionell, dass Fernseher, Kunstwerke und andere wandhängende Dekorationen so weit wie möglich vom Kamin entfernt bleiben mussten. Zum Glück haben wir dieses Problem gelöst, indem wir eine Reihe von anpassbaren Wärmemanagement-Lösungen entwickelt haben, die sowohl mit unseren traditionellen als auch mit linearen Kaminen funktionieren. Er behält die ganze Schönheit des Kamins in Ihrem Haus, bringt die Wärme aber dorthin, wo Sie sie haben wollen - in einen anderen Raum, ein anderes Stockwerk oder direkt nach draußen. Einige Systeme verfügen sogar über eine automatische Abschaltung, die sich einschaltet, wenn die Wandtemperatur zu heiß wird, und so Ihren Fernseher vor Überhitzung schützt.

Indem sie schnell und effizient die Wärme aus Ihrem Kamin abführen, dienen unsere Wärmemanagement-Lösungen der Temperaturregulierung, so dass Ihr Fernseher und Ihre Kunstwerke sicher bleiben. Da die Wände kühl bleiben, kann Ihr Fernseher oder Kunstwerk immer in der Nähe hängen.

Vertikal oder nebeneinander gestapelt

Jetzt, wo die Verbraucher Fernseher und Kamine zusammen haben können, werden sie nach Ratschlägen suchen, wie sie dieses neue Heimzentrum am besten gestalten können. Erste Frage: In welcher Höhe hängt man einen Fernseher am besten auf? Wir haben uns bei Bria Hammel von Bria Hammel Interiors erkundigt, einem Innenarchitekturbüro mit Sitz in Mendota Heights, Minnesota. Sie schlägt vor, dass die optimale Höhe für die Platzierung eines Fernsehers viereinhalb bis fünf Fuß über dem Kamin ist. "Das Aufhängen des Fernsehers in dieser Höhe ist am besten für die Sicht und den Komfort", sagt Hammel. "Niemand hat gerne Nackenschmerzen, wenn er beim Zuschauen zu hoch schaut."

Der moderne Design-Look ist eine Nebeneinanderanordnung von Kamin und TV. "Bei der Installation des Fernsehers an der Seite des Kamins geht es uns vor allem um die Balance", sagt Hammel. "Typischerweise platzieren wir den Kamin in der Mitte, mit Schränken auf beiden Seiten, von denen einer den Fernseher beherbergt. Wir stellen sicher, dass jede Seite symmetrisch und funktional ist."

Mehr Inspiration finden Sie hier